57542B34-4420-498A-B41C-3090FF19B0C5 Created with sketchtool. Zurück zur Übersicht

Verträglichkeitsstudien mit Pflastern

icon / general / ico_date Created with Sketch. 16.12.2019
von Roman Karstens
Verträglichkeitsstudien mit Pflastern

Vielleicht fragst Du Dich beim Kauf in der Drogerie auch, wie die Hautverträglichkeit von Kosmetik- und Pflegeprodukten eigentlich getestet wird?


proDERM testet in vielen verschiedenen Studien die Hautverträglichkeit von z. B. Cremes, Haarfärbemitteln, Textilien oder Waschmitteln. Eine Möglichkeit ist der sogenannte Pflastertest. Hier werden kleinste Mengen eines Produktes mit Hilfe eines Pflasters auf der Haut am Rücken oder Oberarm befestigt. Dieses Produkt verbleibt 24 Stunden auf der Haut. Nach 24 Stunden wird das Pflaster entfernt und eine geschulte Mitarbeiterin schaut sich die Haut genau an. Diese Begutachtung wird noch einmal nach 48 und 72 Stunden wiederholt. Die Ergebnisse aller Studienteilnehmer ergeben dann die "Gesamtverträglichkeit".

Der Pflastertest ist eine unserer Studien, die sich sehr gut für den Einstieg in die Studienwelt von proDERM eignet. In der Regel sind nur vier kurze Besuche (ca. 20 Minuten) an vier aufeinanderfolgenden Tagen notwendig.

Natürlich gehen die Mitarbeiter von proDERM jede Studie vorab im Detail mit Dir durch. Sie erklären genau, was gemacht wird und wie viel Zeit Du aufwenden musst, um an der Studie teilnehmen zu können. Bei Deinem ersten Termin in der Studie beantworten wir gerne alle noch offenen Fragen. Wir wollen, dass Du Dich bei uns wohl fühlst und ohne Fragezeichen an unseren Studien teilnimmst.

Bist Du neugierig geworden und hast Interesse an einem Pflastertest? Dann melde Dich gerne bei uns und wir besprechen mit Dir die Studienteilnahme.

Roman Karstens
Roman Karstens Leitung Rekrutierung
Roman Karstens ist gelernter Fachkrankenpfleger für Nephrologie. Bei proDERM kümmert er sich um die Probanden und hat Spaß an digitalen Projekten.