Ablauf einer Studie bei proderm

Der Ablauf einer Studie bei proderm ist ganz einfach und für Dich als Probandin absolut transparent. Hierfür unterteilen wir unsere Studien in Phasen - am Anfang steht Dein Interesse und am Ende Deine Aufwandsentschädigung. Wir stehen Dir in allen Phasen der Studie hilfsbereit zur Seite und beantworten Deine Fragen, falls etwas unklar sein sollte. Den zeitlichen Ablauf kannst Du Dir Schritt für Schritt unten ansehen.

So laufen unsere Studien ab

  1. Kontaktaufnahme

    Über unsere Webseite kannst Du Dir unser aktuelles Studienangebot ansehen und Dich bei Interesse für einzelne Studien entweder direkt auf der Webseite, oder persönlich bei uns im Probandencenter, über das Telefon, oder per E-Mail bewerben. Wenn Du Deine Zustimmung erteilst, melden wir uns auch aktiv bei Dir per Telefon oder E-Mail, wenn wir glauben, dass wir eine spannende Studie für Dich gefunden haben.
  2. Klärung der Studienteilnahme

    Wenn Du Dich für die Teilnahme an einer Studie entschließt, besprechen wir mit Dir am Telefon oder persönlich im Institut Deine Studieneignung, den Zeitaufwand und die Höhe der Aufwandsentschädigung. Wenn im Vorfeld nichts gegen eine Studienteilnahme spricht, vereinbaren wir mit Dir einen Termin für das Screening und schicken Dir die Studienaufklärung.
  3. Screening

    Beim ersten Termin finden je nach Studie hautspezifische Messungen bzw. Sichtungen statt, um genau herausfinden zu können, ob Du für die Studie geeignet bist. In klinischen Studien erfolgt im Vorfeld immer eine persönliche Aufklärung und Untersuchung durch einen Facharzt. Während des Screeningtermins kannst Du alle noch offenen Fragen stellen und Dich beraten lassen. Für uns ist sehr wichtig, dass Du alle Details zur Studie und zum Ablauf kennst, denn eine Studienteilnahme ist immer freiwillig! Wir möchten, dass Du Dich wohl fühlst und ohne Fragezeichen an unseren Studien teilnimmst. Falls sich im Screening herausstellt, dass eine Teilnahme nicht möglich oder sinnvoll ist, bekommst Du von uns natürlich trotzdem eine angemessene Aufwandsentschädigung für Deine Zeit. Im Anschluss daran schauen wir mit Dir zusammen direkt nach anderen Studien und Teilnahmemöglichkeiten. Sprich uns gerne an!
  4. Studienteilnahme

    Je nach Studienverlauf und Design sind weitere Termine bei uns notwendig. In unseren Studien werden ganz unterschiedliche und hochmoderne, zum Teil selbstentwickelte Messmethoden eingesetzt. Auch die Bewertungen der entsprechenden Hautareale werden bei uns von Spezialisten durchgeführt.
  5. Aufwandsentschädigung

    Nach Abschluss der Studie erhältst Du die Aufwandsentschädigung direkt bei uns im Institut. Das ist immer eine gute Gelegenheit, um mit uns direkt weitere Studienteilnahmen zu besprechen. Die Aufwandsentschädigung ist in erster Linie eine Entschädigung für Deinen Zeitaufwand und somit abhängig von Studiendauer und den durchgeführten Untersuchungen.

Erfahrungsberichte unserer Probanden

  • Mit Liam habe ich bereits an einer Duschgel- sowie an einer Shampoo-Studie teilgenommen. Bei den Studien ist immer ein Kinderarzt anwesend, der sich die Haut genau anschaut. Erst wenn alles in Ordnung ist, bekommt man das Produkt ausgehändigt.
  • Vor über 10 Jahren bin ich durch eine Bekannte zu proderm gekommen. Besonders gut finde ich, dass vor Studienstart immer gefragt wird, ob sich bei der Medikamenteneinnahme etwas verändert hat. Da merkt man, dass auf die Gesundheit der Probanden wirklich Wert gelegt wird.
  • Ein guter Bekannter hat mir im Jahr 2017 von der Neueröffnung in Elmshorn berichtet. Das Institut in Elmshorn ist einwandfrei; alles sauber und ordentlich. Auch die Ausrüstung macht einen sehr professionellen Eindruck.
  • Ich bin seit 2001 Proband bei proderm. Meine erste Studie war damals eine Windelstudie, an der ich gemeinsam mit meiner Mutter teilgenommen habe. Mir gefällt es bei proderm besonders gut, weil ich mir nebenbei ganz leicht - ohne viel Aufwand - Geld dazu verdienen kann.
  • Ich habe bereits an vielen verschiedenen Studien teilgenommen. Angefangen bin ich damals mit einem Rückenpflastertest. Wer Interesse hat, dem empfehle ich einfach auf die Homepage zu gehen,  nach einer geeigneten Studie zu schauen und sich zu bewerben. Dafür gibt es dann ein schönes Taschengeld.